Oktober- und Erntedankfest 2019 Drucken

O’zapft is (war)!

Seit 1999 wird alle zwei Jahre in der Halle der Firma Ing. Richard Blaha ein Oktoberfest von uns veranstaltet. Die musikalische Gestaltung des Abends übernahm heuer erstmals keine Musikkapelle aus Bayern, sondern die Musikkapelle "Blecheranka" aus dem Burgenland.

Das Oktoberfest am Samstagabend startete und die Musikkapelle "Blecheranka" spielte auf. Bei bayerischen Schmankerl wie Weißwurscht, Brezn, Leberkas und Oktoberfeschtbiar feierten viele Gäste und wir wieder auf der "Moosbrunner Wiesn" im Marienhof.

 

Traditionell ist am nächsten Tag das Erntedankfest. Im Pfarrgarten wurde durch unseren Pfarrmoderator Jan Sandora, die Erntekrone der Bauernschaft gesegnet. Nach einem Festzug vom Pfarrgarten zur Kirche war die Festmesse in der Pfarrkirche. Musikalisch gestaltet wurde diese vom Gesangverein Moosbrunn unter Chorleiterin Ilse Storfer-Schmied. Im Anschluss an die hl. Messe fand eine Fahrzeugweihe statt, danach begab sich der Festzug von der Kirche zur Festhalle im Marienhof wo ein Teil der Musikantinnen und Musikanten einen Frühschoppen zur Unterhaltung spielte, der andere Teil sich um das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste kümmerte.

Irgendwann muss aber bei jedem Feiern Schluss sein und so endete der Frühschoppen nach Moosbrunner Tradition in den späteren Nachmittagsstunden.

 

Ein "Vergelt’s Gott" gilt allen die uns unterstützt und mitgearbeitet haben, ein herzliches "Danke" an alle die gekommen sind, mitgefeiert haben und so diese schönen Feste erst ermöglichten!

 
Laurenzi-Kirtag 2019 Drucken

40 Jahre Laurenzi-Kirtag in Moosbrunn! Am Freitagabend strömte Jung und Alt in den Moosbrunner Pfarrhof. Um 19:00 Uhr startete die „Partynight mit DJ Rösche. Anschließend heizten „Ass40“ (wer sie nicht kennt: das Moosbrunner Urgestein Jakke Blahonen und seinen Kumpanen) mit Livemusik die Stimmung zum Höhepunkt. Nach dem Live-Act versorgte unser DJ das Publikum weiter mit Musik.

Am Kirtagsonntag, ab 10:30 Uhr spielten wir zu einem gepflegten Frühschoppen auf. Kaiserwetter, super Stimmung und der Pfarrgarten war bis auf den letzten Platz gefüllt. Ab 15:00 Uhr boten die „Weinviertler Mährischen Musikanten“ unter ihrem Leiter Gernot Kahofer super Blasmusik zum Kirtagausklang.Den Dämmerschoppen am Samstag ab 19:00 Uhr gestaltete die Trachtenkapelle Trautmannsdorf. Unter der Leitung ihres Kapellmeisters Bernhard Müller sorgte die Kapelle für gute Stimmung und Unterhaltung bis Mitternacht.

Ein großes Dankeschön gebührt allen Helfern, die wieder für einen reibungslosen Ablauf des Kirtages gesorgt haben.

Die Freiwillige Feuerwehr Moosbrunn und wir möchten uns auch auf diesem Weg bei allen Besuchern recht herzlich für ihren Besuch bedanken und hoffen auf ein Wiedersehen bei den kommenden Veranstaltungen!

Fotos folgen

 
Hochzeit von Sonja & Markus Drucken

Sonja, engagierte Moosbrunner Feuerwehrfrau und Markus Stechauner, der beim Musikverein Rauchenwarth und bei uns tätige Trompeter, haben zueinander “Ja” gesagt und in der Pfarrkirche Rauchenwarth geheiratet.

Der Bräutigam und die Hochzeitsgäste wurden von uns beim Feuerwehrhaus Moosbrunn begrüßt. Dann ging es im Autokonvoi zur Pfarrkirche nach Rauchenwarth. Nach der Trauungsmesse wurde gemeinsam mit den Musikkollegen aus Rauchenwarth bei der Agape gespielt, das Wetter schlug um und es begann zu regnen. Dechant Dr. Richard Kager gab die Erlaubnis und so wurde die Musik in die Kirche verlegt, die Gäste scharten sich auf der gegenüberliegenden Seite der Kirche unter einem Vordach.

Nach der Agape ging es zurück nach Moosbrunn in den Festsaal zur Hochzeitstafel. Beim Sektempfang wurden die Hochzeitsgäste noch einmal mit Blasmusik empfangen. Danach wurde gemütlich und ausgelassen mit dem Brautpaar bis in die Morgenstunden gefeiert.

Wir wünschen den beiden hier nochmals ALLES GUTE für ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg.

 

Fotos

 

 
40 Jahre Musikverein Altenmarkt a. d. Alz Drucken

Vom 5. bis zum 7. Juli ging unsere Reise nach Altenmarkt an der Alz in Bayern. Der Musikverein Altenmarkt a. d. Alz war bei unserem Oktoberfest 2015 zu Gast und feierte heuer sein 40-jähriges Gründungsjubiläum und so statteten wir erst heuer unseren Gegenbesuch bei ihrem Jubiläumsfest ab. Eine fünftägiges Zeltfest, Sternmarsch, Kirchenzug, Festumzug und die Ausrichtung des Bezirksmusikfestes des Blasmusikbezirkes Chiem- und Rupertigau waren geplant.

In Altenmarkt einquartiert konnten wir es zwei Tage ruhig angehen lassen. Wir nutzten die Zeit für einen Ausflug zum und auf den Chiemsee wo wir die Fraueninsel erkundeten. Auch das ehemalige Kloster und die Kirche Baumberg , sowie das Bräustüberl der Klosterbrauerei wurde von einigen besucht. Am Abend genossen wir die musikalischen Darbietungen beim Wein- und Weißbierfest im Festzelt.

Am Sonntag wurde es aber auch für uns ernst. Wir spielten auf der Bühne des Festzeltes den Empfang der Vereine. Dann machte der „Wettergott“ einen dicken Strich durch die Rechnung des durchgeplanten Festes. Strömender Regen setzte ein und Kirchenzug, Feldmesse und Festumzug fiel buchstäblich ins Wasser. Die Festmesse wurde in das Zelt verlegt und nach dem Festakt spielten verschiedenste Gruppierungen in allen Ecken und Winkeln des Zeltes, sowie auf der Bühne auf. – Die gute Stimmung ließ man sich nicht verderben!

Am frühen Nachmittag war es Zeit Abschied zu nehmen und wir traten wieder die Heimreise an. Unser Buschauffeur Ugur brachte uns und alle mitgereisten Fans wieder wohlbehalten nach Moosbrunn zurück.

 

Fotos folgen

 

 
Fronleichnam 2019 Drucken

Am Donnerstag, den 20. Juni 2019 fand wieder die Fronleichnamsprozession in Moosbrunn statt. Nach der von uns mitgestalteten Feldmesse im Pfarrgarten, zelebriert von unserem Pfarrmoderator Mag. Jan Sandora MBA, ging es hinaus entlang der Hauptstraße zu den 4 Volksaltären. Hier in der Natur wurde die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert.

In Moosbrunn ist dieser Umzug immer eine stimmungsvolle Feier des katholischen Glaubens im Jahreskreis. Stauden werden gesetzt, Gras wird gestreut. Die Familien, welche die Altäre stellen binden auch Segensbüschchen für die mitziehenden Gläubigen.

Pfarrer, Himmel, Ministranten, Erstkommunionkinder, Gemeinde, Musikverein, Gesangverein, Feuerwehr – Segen, Fahnenversorgung. – Glaube und Tradition pflegen - Brauchtum (er)leben!

 

Fotos folgen

 

 
Marschmusikbewertung 2019 der BAG Bruck/Leitha in Sommerein Drucken

Die heurige Marschmusikbewertung der BAG Bruck an der Leitha fand am Samstag, den 15 Juni 2019 in Sommerein statt.

 

Max unser Stabführer (Trainer) bereitete uns genauso wie gewohnt akribisch auf die Aufgaben vor, wir bemühten uns das hart Erarbeitete richtig umzusetzen. So erreichten wir mit dem „Ruetz-Marsch“ von Erwin Trojan in Stufe "C" 75,5 von 80 möglichen Punkten.

Danke an unsere Nachwuchsmusiker, die unsere Vereinstafel stolz vorangetragen haben, danke an alle mitgereisten Fans, die uns lautstark angefeuert haben und natürlich zu guter Letzt:

DANKE TRAINER!

 

Ergebnisliste

Fotos folgen

 

 
Musihochzeit von Hannah & Markus Drucken

Am Samstag, den 1. Juni 2019 haben die Sommereiner Klarinettistin Hannah Gaal und Markus Schottner, Tenorist bei uns und im MV Gramatneusiedl, zueinander “Ja” gesagt und in der Pfarrkirche Sommerein geheiratet.

Das Brautpaar wurde gemeinsam mit einigen Musikkollegen aus Gramatneusiedl und Sommerein abgeholt und unter der Stabführung des Sommereiner Stabführer Alfred Braun, zur Kirche begleitet.

Bei der Agape im Pfarrgarten wurde nochmals aufgespielt und dann ging es für das Brautpaar zur Hochzeitstafel.

Wir wünschen den beiden hier nochmals ALLES GUTE für ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg.

 

Fotos

 
Vorspielabend Drucken

Am Freitag, den 18. Mai 2019 waren Musikantinnen und Musikanten, sowie Kapellmeister Peter Kreuz wieder in der Volksschule Moosbrunn, um die Instrumente der Blasmusik vorzustellen. Dabei gab es gleich die Möglichkeit Instrumente unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren – ein großes Hallo im Schulalltag. Wir ladeten alle zum Vorspielabend unserer Musikschüler ein und bedanken uns bei der Schulleiterin Brigitte Stefl und ihrem Lehrerinnen-Team noch einmal herzlich für diese Möglichkeit eine schöne und sinnvolle Freizeitgestaltung präsentieren zu dürfen.

Unsere jungen und junggebliebenen Musikerinnen und Musiker, die sich in Ausbildung befinden, haben sich am Donnerstag, den 23. Mai 2019 zu einem Vorspielabend in den Pfarrsaal Moosbrunn eingefunden.

Von der Blockflöte über Querflöte und Klarinette, hin zu Trompete, Tenorhorn, Posaune und Schlagzeug führte das Instrumentarium. Nach Einzelvorträgen der Schülerinnen und Schüler, sowie Stücken des Jugendorchesters unter der Leitung von Martina Gartner, gab es auch gleich für Interessierte die Möglichkeit Instrumente auszuprobieren.

Rabia Özveren legte auf der Klarinette die Prüfung zum Jungmusikerabzeichen in Bronze des NÖBV vor kurzem erfolgreich ab und wurde auch hier dem Publikum präsentiert

Die zahlreichen Zuhörer goutierten die Leistungen mit viel Applaus.

Nach den musikalischen Leistungen gab es für die Instrumentalistinnen und Instrumentalisten sowie für das Publikum ein kleines Buffet zur Stärkung und Nachbesprechung.

Fotos

 
Frohe Ostern 2019 Drucken

 
Marketenderin schnapp(sel)t sich Mann Drucken

Eine unserer sehr fürsorglichen und umtriebigen Marketenderinnen, Katharina Nagy, hat mit ihrem Freund Thomas Moser schon lange eine feine, aber "offiziell gschlamperte" Beziehung. Jetzt endlich trauten sie sich beide und haben geheiratet. In einer von der Standesbeamtin kurzweiligen und stimmungsvoll gehaltenen Zeremonie haben sie einander das "Ja-Wort" gegeben. Wir durften die Hochzeitsgesellschaft an diesem denkwürdigen Tag musikalisch begleiten. - ALLES GUTE FÜR EUREN WEITEREN GEMEINSAMEN LEBENSWEG! Herzlichste Glückwünsche von uns allen!

 

Fotos

 

 
Weitere Beiträge...