Konzertmusikbewertung 2011 Drucken

Die Konzertmusikbewertung des heurigen Jahres ist absolviert!

Am Sonntag, den 20. November 2011 spielten die Kapellen der BAG Bruck/Leitha wieder in der Sporthalle Gramatneusiedl um die Bewertung durch die Jury des NÖBV.

Mit dem Pflichtstück "Accelerationen, Walzer op. 234", und dem Selbstwahlstück, der Ouvertüre zur Operette "Eine Nacht in Venedig", beide von Johann Strauss Sohn, konnten wir 91,75 von 100 möglichen Wertungspunkten in der Stufe D (A sehr leicht - E sehr schwierig) erspielen.

Kapellmeister Peter Kreuz war mit unserer Leistung in der zweithöchsten Schwierigkeitsstufe äußerst zufrieden und so haben wir unser musikalisches Jahr wieder mit Erfolg zu Ende gebracht.

Danke Peter, Danke allen MusikerINNen, und auch Danke an alle mitgereisten Fans die uns auch in diesem Jahr begleitet haben und uns zu diesem schönen musikalischen Jahresabschluss geführt haben!

Zum Guter Letzt aber auch noch ein besonderes Danke an die "Computerabteilung der BAG" die (wie immer) für die prompte Auswertung der Bewertung sorgte und den Verantwortlichen der BAG, die trotz der kurzfristigen Absage zweier vorgesehener Bewerter wegen Erkrankung, diese Veranstaltung super über die Runden gebracht haben!

 

Ergebnisliste der Konzertmusikbewertung 2011

 

Fotos