Aus Polterabend wurde plötzlich eine Hochzeit Drucken

Unser Schlagzeuger und Stabführerstellvertreter und Obmannstellvertreter und und und etc. etc. "Alf" Alfred Pinter, bekannt für so manchen großen Auftritt (z.B. Soloamboss beim "Hammerschmied") und seine "Waldi" Waltraud, verantwortlich für das Aussehen gar manches Musikanten, luden am Samstag, den 9. Juni 2012 eine illustre Gesellschaft zu ihrem Polterabend.

Während man gemütlich feierte und die "Bradlfett’n" spielte wurde aus dem Musikantentisch ein Zeremonientisch, die Protagonisten kleideten sich festlich, ein Standesbeamter erschien und traute die beiden, zur Überraschung aller, kurzerhand.

Wir wünschen uns noch viele weitere Überraschungen, den beiden neuvermählten VIEL GLÜCK UND ALLES GUTE für ihren neuen Lebensabschnitt!