60 Jahre Blaskapelle Altenau Drucken

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni ging unsere Reise zu unseren Freunden nach Altenau in Bayern. Die Blaskapelle Altenau feiert ihr 60-jähriges Gründungsjubiläum und feierte dies unter anderem mit einem fünftägigen Zeltfest, Sternmarsch, Kirchenzug, Festumzug und der Ausrichtung des Bezirksmusikfestes mit Marschmusikwettbewerb des Blasmusikbezirkes Werdenfels.
 
In Ettal gegenüber dem Kloster einquartiert konnten wir es zwei Tage ruhig angehen lassen. Wir nutzten die Zeit für einen Ausflug nach München, wo wir den Marienplatz und den Viktualienmarkt erkundeten. Am Abend genossen wir die musikalischen Darbietungen im Festzelt.
 
Die Reise nach Altenau brachte uns auch im Vorhinein ein freudiges Ereignis: Alice Horak verstärkt ab nun die Riege der Marketenderinnen. "Griaß di" und viel Spaß im Musikverein Moosbrunn.
 
Am Sonntag wurde es aber auch für uns ernst. Wir spielten nach dem Kirchenzug und der sehr idyllischen Feldmesse auf dem Kogel zum Frühschoppen auf.
 
Im Anschluss an den Marschmusikwettbewerb und dem  Gemeinschaftschor fand der Festumzug statt. Aufgeboten wurde alles was die bayerische Kultur versinnbildlicht – nicht aufgesetzt für die Touristen hergezeigt, sondern gelebtes Brauchtum! Unter den Augen des Herrn Landrates zogen Musikkapellen, Trommlerzüge, Reiter, Festwagen, Plattlergruppen und viele mehr durch den Ort ins Festzelt.
 
Schweren Herzens traten wir am Nachmittag die Heimreise an, doch die Verabschiedung mit "Ma siagt si" ist ein freudiges Versprechen.

 

Fotos folgen