40 Jahre Musikverein Altenmarkt a. d. Alz Drucken

 

Vom 5. bis zum 7. Juli ging unsere Reise nach Altenmarkt an der Alz in Bayern. Der Musikverein Altenmarkt a. d. Alz war bei unserem Oktoberfest 2015 zu Gast und feierte heuer sein 40-jähriges Gründungsjubiläum und so statteten wir erst heuer unseren Gegenbesuch bei ihrem Jubiläumsfest ab. Eine fünftägiges Zeltfest, Sternmarsch, Kirchenzug, Festumzug und die Ausrichtung des Bezirksmusikfestes des Blasmusikbezirkes Chiem- und Rupertigau waren geplant.

In Altenmarkt einquartiert konnten wir es zwei Tage ruhig angehen lassen. Wir nutzten die Zeit für einen Ausflug zum und auf den Chiemsee wo wir die Fraueninsel erkundeten. Auch das ehemalige Kloster und die Kirche Baumberg , sowie das Bräustüberl der Klosterbrauerei wurde von einigen besucht. Am Abend genossen wir die musikalischen Darbietungen beim Wein- und Weißbierfest im Festzelt.

Am Sonntag wurde es aber auch für uns ernst. Wir spielten auf der Bühne des Festzeltes den Empfang der Vereine. Dann machte der „Wettergott“ einen dicken Strich durch die Rechnung des durchgeplanten Festes. Strömender Regen setzte ein und Kirchenzug, Feldmesse und Festumzug fiel buchstäblich ins Wasser. Die Festmesse wurde in das Zelt verlegt und nach dem Festakt spielten verschiedenste Gruppierungen in allen Ecken und Winkeln des Zeltes, sowie auf der Bühne auf. – Die gute Stimmung ließ man sich nicht verderben!

Am frühen Nachmittag war es Zeit Abschied zu nehmen und wir traten wieder die Heimreise an. Unser Buschauffeur Ugur brachte uns und alle mitgereisten Fans wieder wohlbehalten nach Moosbrunn zurück.

 

Fotos folgen