Bezirksweisenblasen der BAG Bruck/Leitha 2010 Drucken

In das Erntedankfest eingegliedert, nach dem Frühschoppen, veranstalteten wir ein Weisenbläsertreffen mit dem heurigen Bezirksweisenblasen der BAG Bruck/Leitha. Insgesamt 10 verschiedene Gruppen konnten wir begrüßen. Die Darbietungen des in unserer Region eher wenig verbreitetem Brauchtum dieses Musizierens wurde vom Publikum mit Lob und viel Beifall bedacht.
 
Bezirksobmann Bernhard Fischer führte gewohnt gekonnt kurzweilig durch die Veranstaltung, wo vom Duo bis zum Sextett, Gruppen in verschiedensten Instrumentierungen und Altersschichten zu hören waren. Wir selbst stellten ein Posaunensextett, ein Hornsextett und ein Duo Trompete-Basstrompete bei diesem Weisenblasen vor. Eine besondere Freude für uns war es, dass es sich die "Edlitzer Weisenbläser" unter der Leitung von Mag. Anton Straka nicht nehmen ließen und trotz ihrer musikalischen Strapazen der beiden letzten Tage da sie an der Musikantenwahlfahrt nach Mariazell teilnahmen, bei unserem Weisenbläsertreffen mitzuwirken.
 
Nach dem "offiziellen" Teil des Weisenblasens kam es dann so wie es sein sollte, es wurde zusammen mit verschiedensten Musikanten noch lange aufgespielt. Wir hoffen dass sich auch diese Art des Musizierens in alle Musikvereine der BAG hineinträgt und durch dieses Musikantische spielen alle Kapellen profitieren.