1. MarketenderInnenseminar der BAG Bruck/Leitha 2011 Drucken

Fortbildung für unsere Marketenderinnen
 
Weiterbildung für ALLE im Musikverein Moosbrunn ist uns wichtig.
 
Auf Anregung und Interesse hin auch auf Bezirksebene die MarketenderInnen zu vernetzen, veranstaltete die BAG Bruck/Leitha am Samstag, den 28. Mai 2011 ihr 1. MarketenderInnenseminar im Feuerwehrhaus Göttlesbrunn. Geleitet wurde das Seminar von Bezirksstabführer Johann Lippitsch.
 
Vom Musikverein Moosbrunn nahmen Katharina Nagy, Ruth Nebenmeyer, Elisabeth Redl und Melanie Rigler daran teil, wobei Lisi und Ruth auch als Vortragende unterstützend tätig waren.
 
An diesem Nachmittag der Fortbildung und des Zusammenseins standen der Einblick in den geschichtlichen Hintergrund der Marketenderin, Rolle und Möglichkeiten im Vereinsgeschehen, Rechtliches (Jugendschutz, StVO, Vereinsrecht) und die Grundlagen von Musik in Bewegung am Programm. Weiters gab es eine Weinverkostung vom vielfach prämierten Weingut "Marko" durch Lukas Markowitsch aus Göttlesbrunn, sowie Schnapskunde - Wissenswertes und "kostbares" rund um den Schnaps, vorgetragen und präsentiert von der Schnapsbrennerin Petra Kollmann aus Höflein.
 
Die Jugendblasmusik Göttlesbrunn-Arbesthal unter der Stabführung von Johann Graßl übernahm den musikalischen Part bei "Blasmusik in Bewegung" bei denen die MarketenderInnen (aber auch die Musikanten) für die schon nahe Marschmusikbewertung unter Anleitung von Bezirksstabführer Johann Lippitsch, ihr Können auffrischten und festigten.
 
Sehr informativ und aufschlussreich waren für die 24 Marketenderinnen und einem Marketender aus 8 Vereinen die daran teilgenommen haben, die Gespräche zu den verschiedensten Themen rund um die Musik und dem Musikverein in den gebildeten Diskussions- und Arbeitsgruppen.
  
Zum Abschluss des Fortbildungsnachmittages wurde den TeilnehmerInnen durch Bezirksobmann Bernhard Fischer eine Urkunde überreicht. Nach dem offiziellen Ende fand noch ein reger Gedankenaustausch in gemütlicher Runde statt.