Kategorie: Beitrag Seite 1 von 25

Frohe Ostern 2021

Nachwuchs 2021/I

Trompeter Markus Stechauner und seine (Feuerwehr)Frau Sonja haben sich selbst, aber auch uns ein großes Geschenk gemacht. Sebastian und Philipp verstärken seit 26. Jänner 2021 nun die beiden tatkräftig. Der Vater xund beinaund, die anderen 3 wohlauf… Wir wünschen den 4 nochmals ALLES GUTE UND GESUNDHEIT!

30 Jahre Kapellmeister Peter Kreuz

Inmitten und auch trotz der Corona-Krise jährt es sich dieser Tage zum 30. Mal, dass Peter Kreuz zum Kapellmeister des Musikvereines Moosbrunn bestellt wurde.

Beda übernahm die musikalische Leitung in einer nicht so unschwierigen Situation des Musikvereines im Jänner 1991.

War er damals ein junger, aufstrebender Student an der jetzigen Musikuniversität Wien, so hat er sich zu einem gefragten und vielbeschäftigten Musiker, Bezirkskapellmeister der BAG Bruck/Leitha, Musikschuldirektor der Musikschule Laxenburg-Biedermannsdorf, sowie einer überregional anerkannten und geschätzten musikalischen Führungspersönlichkeit entwickelt.

Obmann Alfred Pinter und Stellvertreter Paul Kreuz hatten eine „Gute Idee“ während des Proben-Shutdown Corona gerecht gratuliert werden kann. Sie haben eine (auch elektronische) Collage mit von uns zugesendeten Fotos erstellt und sie beim erlaubten Spazierengehen in der frischen Luft – natürlich mit gebührendem Abstand und kontaktlos überreicht.

Wir sagen DANKE BEDA, VERGELT‘S GOTT und wünschen uns noch viele weitere Jahre unter Deiner musikalischen Leitung!

Weihnachten 2020

Adventfenster in Moosbrunn

Im Zuge des 2. Lockdowns des heurigen Jahres 2020 wurde von der Gemeinde Moosbrunn die Idee geboren, einen begehbaren Adventkalender für die erlaubten Spaziergänge in der Ortschaft zu organisieren. Es wurden Firmen, Vereine und Privatpersonen gefragt, ob sie sich so etwas vorstellen könnten und mitmachen wollen. Auf unsere Zusage hin wurden wir für den 3. Dezember eingeteilt.

Unser Obmann Alfred Pinter rief eine Zoom-Konferenz ein und hatte die Idee, die ganze Kapelle und die Musikschüler als „Lebkuchen Frau-Männchen“ abzubilden und im Fenster unseres Kopierkammerls im Pfarrstüberl zu präsentieren. Im Zuge der Konferenz wurde auch in der Formfindung dieses Ereignisses angeregt, ob es möglich ist unser Adventfenster mit Adventmusik, am besten von uns, zu hinterlegen…

Gesagt, getan! – Streng nach den Corona-Regeln wurden dann auch die Arbeiten vergeben.

Bernhard Pinter tüftelte und bastelte an der Tontechnik, Alfred Pinter, seine Frau Waltraud und Paul Kreuz schnitten aus Karton die Formen und versahen sie mit den von uns eingeschickten Portraitfotos. Schließlich wurde das Ganze im Fenster arrangiert.

Besten Dank nochmals an „DIE VIER“ und wir hoffen, etwas Licht, Hoffnung auf Normalität und Freude in dieser besonderen Zeit, für die Ortsgemeinschaft gebracht zu haben!

Leistungsabzeichen in Bronze

Am Samstag, den 10. Oktober 2020 ist Anja Eidler in der Anton Stadler-Musikschule in Bruck an der Leitha vor der Prüfungskommission des NÖBV zur Prüfung zum Leistungsabzeichen in Bronze auf der Trompete angetreten und hat diese bestanden!

Herzlichen Glückwunsch von uns allen!

Nachwuchs 2020/II

… und noch eine Marketenderin schenkt auch uns Nachwuchs. Katja Horak und ihr Robert freuen sich sich über ihren familiären Zuwachs. Ihr Sohn Fabio wurde am 21. August 2020 geboren. Wir teilen diese Freude mit ihnen, gratulieren recht herzlich und wünschen allen viel Glück und Gesundheit.

Kirtagskind 2020

Anton ist da! Pünktlich zum leider nicht stattgefundenen Kirtagssonntag, den 16. August, sind unsere Marketenderin Katharina Moser und ihr Thomas nun ein Trio. Alle sind g’sund und überglücklich. Nächstes Jahr geht Anton sicher schon mit auf den Kirtag.

Wir wünschen nochmals ALLES GUTE!

Musikalische Wanderung

Um auch für (Blas)Musikfreunde ein kleinwenig Öffnung und Licht nach dem Lockdown und Shutdown in der Coronakrise der Vormonate zu vermitteln, haben wir uns eine „Musikalische Wanderung“ erdacht. Nicht wir, sondern unsere Gäste sollten wandern um die Corona-bedingten Auflagen wie Abstand halten oder die Anzahl der Besucher leicht einhalten zu können. Auf die drei Standorte „Pfarrhof“, „Eisteich“ und „Falln“ in Moosbrunn aufgeteilt gab es Musik und Kleinigkeiten zum Essen und Trinken. Schönstes Wetter war der Idee und uns vergönnt!

Im Pfarrhof waren wir stationiert, auf dem Spielplatz beim Eisteich gab es die „Saustallmusi“ aus Gramatneusiedl, Moosbrunn und Umgebung zu hören, sowie auf der Falln, der Piestingwehr, die Gruppe „MultiKulti“ rund um Ulrike Rottensteiner.

Unser Jugendorchester, die „Original Spritzer Buam“ aus Gramatneusiedl, sowie der Gesangverein Moosbrunn unter der Leitung von Prof. Ilse Storfer-Schmied wanderten auch und spielten, bzw. sang an allen Standorten.

Resümee: Corona soll gehen, diese Idee und Umsetzung kann, nach Meinung vieler, bleiben!

2 x Leistungsabzeichen in Silber mit Auszeichnung

Am Freitag, den 26. Juni 2020 sind Rabia Özveren und ihr Bruder Kaan in der Musikschule „Südheide“ zur 2. Übertrittsprüfung (Leistungsabzeichen in Silber) auf der Klarinette angetreten. Beide haben diese mit Auszeichnung bestanden!

Herzlichen Dank an ihre Instrumentallehrerin Anna Wittner, die sie auf die Prüfung vorbereitet hat und noch einmal die herzlichsten Glückwünsche an die beiden!

Seite 1 von 25

Impressum & Datenschutz